Probleme mit dem Ruhezustand unter MacOS X

MacMini Sleep

Seit Monaten kämpfe ich nun mit dem Ruhezustand meines MacMini (Modell Mitte 2011), welcher einfach nicht automatisch in den Ruhezustand gehen möchte.

Folgende Dinge habe ich bereits ausprobiert:

1. alle angeschlossenen externen Geräte entfernen
Manchmal können z.B. externe Festplatten oder andere USB-Geräte den Mac daran hindern in den Ruhezustand zu wechseln.
2. SMC zurücksetzen
Der System Management Controller überwacht mehrere Komponenten, unter anderen auch den Ruhezustand und das aufwachen des Macs. Wie man den SMC zurücksetzt erfahrt ihr hier.
3. PRAM-Reset
Um den „Parameter Random Access Memory“ zurück zusetzen muss der Mac ausgeschaltet werden. Dann wird der Mac neu gestartet und dabei die Tasten ALT+Apfel+P+R gedrückt gehalten werden, bis man den Startton zweimal gehört hat, dann kann man die Tasten loslassen.
4. neuen Benutzer anlegen
Die Apple Hotline gibt einem zu Beginn der Fehlersuche auch den Rat, das man einen neuen Benutzer anlegen soll und überprüft ob bei diesem der Mac in den Ruhezustand nach der eingestellten Zeit wechselt.
5. PowerManagement Einstellungen zurücksetzen
Um alle PowerManagement Einstellungen zu löschen, kann man auch die Datei „Library/Preferences/SystemConfiguration/com.apple.PowerManagement.plist“ löschen und den Rechner danach neu starten.
6. sicherer Systemstart
Beim starten des Macs die Umschalttaste gedrückt halten. Wenn man sich nun anmeldet werden nur die wichtigsten Systemkomponenten geladen. Alle Start- und Anmeldeobjekte werden ignoriert und nicht geladen.

Nix davon konnte helfen das sich mein Mac wieder automatisch schlafen legt. In diversen Foren bekam ich dann den Rat das kostenlose Programm PleaseSleep zu verwenden. Meistens hat das Programm auch funktioniert, nur eben nicht immer zuverlässig. So passierte es mir laufend, das während ich vom MacBookPro per VNC auf dem MacMini arbeitete, dieser einfach wieder in den Ruhezustand versetzt wurde. Und das obwohl die einstellte Zeit noch gar nicht erreicht worden ist. Oder oft passierte es auch, das MacMini nicht einschlief, obwohl PleaseSleep gestartet war und kein anderes Programm lief. Außerdem unterbrach es häufig eine aktive AirPlay Verbindung vom iPhone zum Mac.

Zu guter letzt bin ich auf den Power Manager von DssW gestoßen. Die Standard Version ist mit $49,95 bzw. 39,95€ zwar nicht gerade billig, dafür bietet sie aber einen deutlich größeren Funktionsumfang und arbeitete bisher absolut stabil und sehr zuverlässig. Wer das ganze einmal testen möchte, kann das Programm auch für 30 Tage Demo testen.

Falls jemand von eine anderen Tipp oder Trick hat, was ich noch probieren könnte, dann immer raus damit!!!
Aktuell bin ich noch in der 30 tägigen Testphase, aber wenn ich keinen anderen zuverlässige Weg mehr finde, werde ich den PowerManager wohl kaufen.

Links
PleaseSleep von DragonOne
http://www.dragonone.com/products/macosx/pleasesleep/

Power Manager von DssW
http://www.dssw.co.uk/

  1. DavidDavid12-04-2011

    Wirklich Nice! i like it! Wo ist der Like Button fuer Facebook?

  2. Zero2CoolZero2Cool12-11-2011

    Der Like Button ist doch direkt unter dem Artikel 😉

Leave a Reply