XBMC im Netzwerk mit einer MySQL-Datenbank auf einer Synology DiskStation einrichten

XBMC und MySQL

XBMC auf AppleTV (2.Gen), MacBook Pro und Windows Notebook mit einer Datenbank

Heute möchte ich euch zeigen, wie man mehrere XBMC Systeme im Netzwerk mit einer MySQL-Datenbank betreiben kann.

Ausgangssituation:
Auf meinem AppleTV (2.Gen. mit Jailbreak), MacBook Pro und meinem Windows Notebook ist XBMC installiert. Jeder XBMC-Client greift auf seine eigene Datenbank zu. Filme und Serien liegen auf meiner Synology Diskstation.

Ziel:
Auf allen System wird auf die gleiche Datenbank zugegriffen. Wenn ich also auf dem AppleTV einen Film oder eine Serie gesehen habe, wird mir dieses auf allen anderen Systemen auch angezeigt.

Auf gehts…

1. Erstellung einer MySQL-Datenbank auf der Diskstation
Es gibt mehrere Wege eine Datenbank zu erstellen, ich habe das phpMyAdmin Paket von der Synology-Homepage herunter geladen und über den DiskStation Manager installiert. Danach kann man mit folgenden Befehlen im SQL-Reiter im phpMyAdmin die Datenbank erstellen:

CREATE DATABASE xbmc_video;
GRANT ALL on xbmc_video.* TO 'USER'@'localhost' IDENTIFIED BY 'PASSWORD';
GRANT ALL on xbmc_video.* TO 'USER'@'%' IDENTIFIED BY 'PASSWORD';
FLUSH PRIVILEGES;

USER und PASSWORD könnt ihr individuell verändern.

2. advancedsettings.xml erstellen/erweitern
Die advancedsettings.xml Datei muss folgendermaßen aufgebaut sein:

<advancedsettings>
<videodatabase>
<type>mysql</type>
<host>192.168.xxx.xxx</host>
<name>xbmc_video</name>
<user>USER</user>
<pass>PASSWORD</pass>
</videodatabase>
</advancedsettings>

Bei host, user und pass müsst ihr dann bei euch noch anpassen.
Solltet ihr bereits eine advancedsettings.xml einsetzen, müsst ihr diese nur erweitern.

3. Verteilen der XML Datei auf die jeweiligen Systeme
Nun müsst ihr die advanvedsettings.xml in folgende Verzeichnisse kopieren.

AppleTV   /User/Library/Preferences/XBMC/userdata/
Macbook   /Users/<user>/Library/Application Support/XBMC/userdata
Windows7  C:\User\<user>\AppData\Roaming\XBMC\userdata

Leider werden die Thumbnails aber nicht in der Datenbank gespeichert sondern immer lokal im gleichnamigen Unterordner. Werden nun z.B. auf dem AppleTV neue Filme gefunden und in der Datenbank gespeichert, werden alle Bilder dazu (Fanart usw.) nur lokal abgespeichert. Das XBMC auf dem Macbook zeigt nun auch den neuen Film an, allerdings ohne Fanart. Um das Problem zu lösen gibt es auch mehrere Möglichkeiten, z.B. rsync. Da bereits eh regelmäßig Backups mittels „Goodsync“ mache, habe ich dort eine Synchronisierung eingerichtet. Somit werden neue Bilder vom AppleTV aufs MacBook kopiert und umgekehrt. Auf dem Windows Notebook mache ich das ebenfalls so.

  1. JörgJörg09-30-2014

    Hallo Zero2cool!
    Vielen Dank für die super Anleitung. Ich hatte das ganze schon mit meinem Rasperry ausprobiert, aber leider nie Zugriff drauf bekommen und es dann verworfen.
    Die neue FIRE TV BOX von Amazon ist ja jetzt draußen und ich habe mich gefragt, wie man das ganze bei der Box realisiert. XBMC lässt sich ja ganz einfach darauf installieren. Aber auf die advancedsettings.xml hat man ja ohne root keinen Zugriff.
    Gibt es vielleicht eine Möglichkeit?
    Grüße aus Hamburg
    Jörg#

    • Zero2CoolZero2Cool10-12-2014

      Hi Jörg,
      ich selber habe auch einen Fire TV mit XBMC, allerdings nutze ich es nicht mit einer MySQL Datenbank.
      Ich bin mittlerweile dazu übergegangen meine trakt.tv zu verwenden um meine bereits geschalten Serienfolgen über mehrere Geräte hinweg zu synchronisieren.
      Den Fire TV selber nutze ich bisher auch ohne ohne zu rooten. Ohne das ist es aktuell wohl auch unmöglich auf den entsprechenden Ordner/Files zuzugreifen.

Leave a Reply